Herrlicher Cb

25. Mai 2003


Herrlicher Cb am 25. Mai 2003

 

Trockenheit war das ganze Jahr über wetterbestimmend. Nur selten setzte sich kurzzeitig Tiefdruckeinfluss durch. Das Jahr 2003 gilt als eines der wärmsten und trockensten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Auch am 25. Mai 2003 war es sonnig, warm und trocken. Nur ganz vereinzelt bildeten sich Wärmegewitter. So auch in Brandenburg. Am Nachmittag konnte ich in Fürstenwalde einen kleinen ortsfesten Cumulonimbus (Gewitterwolke) in nördlicher bis nordöstlicher Himmelsrichtung beobachten. In der Nähe von Bad Freienwalde kam es nach Auswertung der Radarbilder zu enormen Niederschlagsmengen von bis zu 50 mm in kurzer Zeit, da das Gewitter stationär blieb und sich kaum vom Fleck bewegte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!